Nous connaître

Sibylle Abt
Sibylle AbtGeschäftsführerin Verein PEBS

«Success is what follows, if you follow yourself!”

Zufriedene, gut informierte, aktive und lachende Schwangere und Mütter liegen mir am Herzen!

Vom kleinen Pilotprojekt zum grösseren Projekt und jetzt einem Kantons-übergreifenden Angebot – da habe ich von Anfang an mit dem nötigen Fachwissen, einer Portion Kreativität und Herzblut mitgeholfen und weiterentwickelt.

Ich bin für die Weiterentwicklung zuständig und offen für gute Inputs und neue Ideen. Aktuell betreue ich die Programme im Kanton Solothurn und Kanton Thurgau, so wie das Angebot bei Prämienverbilligung im Kanton Zürich. Zudem bin ich für einzelne Konzepte zur Weiterentwicklung beim Verein PEBS zuständig.

Katharina Quack Lötscher
Katharina Quack LötscherPräsidentin Verein PEBS / Geschäftsführerin nutrimove GmbH

Fast alle Schwangeren, die ich betreue, haben Fragen zu Ernährung und Bewegung in der Schwangerschaft und Stillzeit. Um all diesen Fragen gerecht zu werden, habe ich das Konzept PEBS 'Präventive Ernährungs- und Bewegungsberatung in der Schwangerschaft bis ein Jahr nach Geburt' entwickelt. Hier kommen all meine Erfahrungen als Ärztin, Wissenschaftlerin und Mutter auf einen Punkt: Wer als Schwangere und Mutter auf seine Ernährung und Fitness achtet, investiert gleichzeitig in die Gesundheit seines Kindes. Als Geschäftsführerin der Firma nutrimove GmbH und Präsidentin des Vereins PEBS ist mein Moto: Gsundi Mamis - gsundi Chind.

Verein PEBS et nutrimove GmbH

PEBS est l’acronyme allemand du concept «Präventive Ernährungs- und Bewegungsberatung in der Schwangerschaft bis ein Jahr nach Geburt», ou conseils en nutrition et en activité physique pendant la grossesse et jusqu’à un an après la naissance. Dans le cadre de ce concept, nous proposons depuis 2009 des consultations en nutrition et des cours de fitness à l’hôpital universitaire de Zurich. Depuis, d’autres sites sont venus s’ajouter à la liste. Notre ambition est de permettre à chaque femme enceinte de bénéficier au moins d’une consultation en nutrition pendant sa grossesse et après la naissance afin qu’elle soit informée des aliments et habitudes alimentaires saines. Par ailleurs, chaque femme enceinte et mère doit pouvoir participer à des cours de fitness si elle ne le pratique pas déjà elle-même. Dans ce contexte, la sécurité de la mère est de l’enfant est cruciale pour nous.

Les migrantes et les femmes disposant de faibles revenus doivent faire l’objet d’un soutien particulier dans ces domaines, car elles sont souvent davantage concernées par le surpoids. Avec une offre à bas seuil ainsi qu’un soutien financier et local, il est possible de répondre correctement aux besoins de ces groupes.

Depuis avril 2019, la marque «buggyfit» appartient à l’entreprise nutrimove GmbH. nutrimove GmbH organise des cours de fitness à Zurich ainsi que des formations continues.